• Mein Zugang
    • (X) Einloggen

      Ich bin Mitglied / Gast

      Gebe Deine E-Mailadresse und Dein Passwort ein, um Dich anzumelden.

      Kennwort vergessen?

      Ich bin neu hier

        Melde Dich hier an und Du kannst sofort loslegen:
      • Den großen Video Chat direkt nutzen
      • Deine vorbereitete Homepage mit Bild und Banner bearbeiten
      • Die Modellflugbörse für Deine Anzeige mit 10 Fotos aufgeben
      • Deine Mailbox steht bereit
      • Dein Fotoalbum mit bis zu 100 Fotos anlegen
      • Dich mit Gästen und Mitglieder befreunden
      • Im Online-Katalog Deine eigene Wunschliste erstellen
      • Deine Zugangsdaten kannst Du jederzeit selber ändern.
      registrieren
Du befindest Dich hier:

Faszination Modellbau Friedrichshafen 2015

Die Faszination Modellbau Friedrichshafen 2015, die internationale Messe für Modellbahnen und Modellbau, fand vom 30. Oktober bis 01. November statt. Modellpilot.EU besuchte die Messe in Friedrichshafen und stellt Euch den Bericht mit insgesamt 550 Fotos mit Highlights und Neuheiten der diesjährigen Aussteller im Online Magazin der Gemeinschaft vor.

Zur Übersicht aller Berichte von 2015
klicke auf den Link zurück.

ZURÜCK

Bericht

Zahlreiche Aussteller haben ihre Produkte auf der Modellbaumesse präsentiert und standen in regem Austausch mit den Messebesuchern.
In der Halle A1 siehst Du die Fotos der einzelnen Modelle von der mittleren Ausstellungsfläche. Hervorzuheben sind einige Highlights, die nachfolgend näher beschrieben werden. 

MULTIPLEX Modellsport hat in diesem Jahr neben dem Wingstabi (vor 4 Wochen) auf dieser Messe die neue COCKPIT SX als Neuheit präsentiert. Dieser MPX Handsender Made in Germany zeichnet sich insbesondere für Computeranlagen als einfach zu bedienender Assistent aus. Neben der Übernahme der sehr guten Profi TX Knüppel in diesem Sender und der Sendeantenne ist eine kleine Profi TX entstanden. Hervorzuheben ist die einfache und logische Touchscreen-Oberfläche und die leichte Menüführung. Damit werden die Modelle (200 Modellspeicher) sehr schnell programmiert und eingestellt. Interessant ist auch die Möglichkeit des Lehrer-Schülerbetriebes (Cockpitmodul). Sobald der Lehrer an die Knüppel geht und diese etwas bewegt, kann er in den Lehrer-Schülermodus direkt eingreifen, ohne zuvor einen Schalter bedient zu haben.

Ein weitere Highlight auf der Messe war auch Präsentation der FunCub XL von MULTIPLEX.  Diese FunCub ist mit der ursprünglichen FuncCub, welche immer noch im Programm ist und bleibt, nicht vergleichbar. Diese FunCub XL unterscheidet sich in der Detailausbildung zum Fahrwerk, Rumpf, Tragfläche und Größe von der FunCub, sodass hier von einem anderen Modell gesprochen werden muss. Durch den voluminösen Rumpf und die stabile Fahrwerksauslegung gewinnt die FunCup im Hinblick der Vorbildtreue der Piper Cup, welche ohne Zweifel hier Pate gestanden hat. Das Höhen- und Seitenruder, sowie auch die Einbindung der Rudermaschinen (Servos) sind sehr durchdacht in Hinblick der Dauerhaftigkeit und Zuverlässigkeit innerhalb der Konstruktion.

Mit einer Spannweite von 1,70 m ist dies schon ein beachtlich großer Vogel, welcher zum Schleppen von Segelflugzeugen, ähnlich der Solius oder auch des Herons absolut geeignet ist.

Die allgemein bekannte hohe Qualität der Bausätze aus dem Hause Multiplex Modell Sport rechtfertigt hier den Preis von rund 189 bis 399 Euro. Angetrieben wird diese FunCub XL mit einem sehr kraftvollen Motor und einem 6S Lipo. Hiermit sollen Flugzeiten von ca. 6 Minuten erreicht werden, was noch zu testen ist ;-).
In den Rumpf kann optional ein Abwurfschacht eingebaut werden. Auf die zusätzlich erhältlichen Positionslichter und die Landescheinwerfer sollte auf keinen Fall verzichtet werden.

Graupner
zeigte Neuheiten bezüglich der Ladegeräte. Der kleine RaceCopter wurden innerhalb des Graupner Messestandes dem staunenden Publikum eindrucksvoll vorgeführt.

Am Stand von Schambeck Luftsporttechnik wurde neben den Klapptriebwerken insbesondere auf die Schleppmaschine und den neuen Quintus hingewiesen. Mit dieser Maschine flog Georg Thanner auf den ersten Platz und Florian Schambeck auf den dritten Platz der SLS CONTEST  EUROTOUR. Der Arcus und der Arcus Race aus dem Hause Florian Schambeck sind die dominierenden Modelle in dieser Szene.

Am Stand vom Hotel Glocknerhof aus Österreich wurden die neuen Prospekte für 2016 vorgestellt. Mit der Familie oder alleine kannst Du hier einen wunderschönen Urlaub verbringen. Der hoteleigene Hang und der Flugplatz im Tal bieten sensationelle Flugerlebnisse im Alpenpanorama. Sehr zu empfehlen!

Modellbau Schmierer
zeigte Neuheiten, welche in den nächsten Tagen näher vorgestellt werden.

Weatronic zeigte und präsentierte insbesondere neben den Empfängerserien den BAT 60 und BAT 64 Sender. Viele Bestellungen dieser hochwertigen Sender wurden Ihren stolzen Eigentümern vor Ort übergben.

Alwin Müller
, Robin Trumpp, Michael Setzer waren für Dich vor Ort.

Autor:
Modellpilot.EU

Fotos / Bilder

Fotos / Bilder von Alwin Müller

Details

Event
Faszination Modellbau Friedrichshafen 2015

Ort
Friedrichshafen, Deutschland

Zeitraum
30.10. - 01.11.2014

Videos
keine

Fotos
635 Bilder

Bericht
Stephan Eich und Alwin Müller

Newsletter abonnieren
  • Kostenfrei abonnieren

  • Aktuell informiert

  • Wöchentlich neu

  • Wochenausblick

ANMELDUNG