• Mein Zugang
    • (X)1.Freien Zugang erstellen, 2.Einloggen, 3.dabei sein.

      Ich habe schon meinen Zugang bei Modellpilot.EU

      Gebe Deine E-Mailadresse und Dein Passwort ein, um Dich anzumelden.

      Meinen freien Zugang auf Modellpilot.EU erstellen.

      • Freien Zugang zum moderierten Wissensforum, ab 22.03.2017
      • Freien Zugang zum großen Video-Chat, im Forum
      • Zugriff auf erweiterte Funktionen, nur für Abonnenten
      • Kostenfreie Anzeigen in der Börse
      • Eigene Präsentationsseite im Forum, ab 22.03.2017
      • Freunde, Mailbox, Modellflugkalender
      • und vieles mehr
      • Mitglieder haben Vorteile zu Funktionen und Videos
      Neu bei Modellpilot.EU
      FORGOT YOUR PASSWORD?
<--- share it!
Du befindest Dich hier:

Artikel

In diesem Bereich siehst Du eine News zu einer Veranstaltung, einem Wettbewerb oder zu einem neuen Produkt. Auf dieser Seite siehst Du den Bericht und findest auch schon Informationen über die von den Online-Journalisten besuchten Veranstaltungen mit Angabe der/des Autoren, die Anzahl der Videos inkl. Zeitdauer, die Anzahl der Fotos sowie weiterführende Links.

Zur Übersicht der Home Seite
klicke auf den Link zurück

ZURÜCK

Freiflug-Weltmeisterschaft in Ungarn 2017

Die Freiflug-Weltmeisterschaft F1A, F1B und F1C fand vom 06. bis 13. August 2017 in Szentes in Ungarn statt.

Freiflug-Weltmeisterschaft in Ungarn 2017

Freiflug-WM: Michael Sondhauß Zehnter – das F1B-Team Vierter

40 Grad Hitze, starker Wind, schwierige Geländebedingungen und Unwetter waren die Randbedingungen bei der Freiflug-Weltmeisterschaft Anfang August in Ungarn. 300 Freiflieger aus 42 Nationen waren am Start.

Das beste Einzelergebnis für das deutsche Team erreichte Michael Sondhauß mit Platz 10 in der Verbrennungsmotorklasse F1C. Seine Mannschaftskollegen Claus-Peter Wächtler und Stefan Reinwald erreichten die Ränge 41 und 76. Neuer Weltmeister wurde nach zwei Stechen Yury Shvedenkov aus Kanada. Teamweltmeister wurde China, die deutschen Piloten kamen auf den 19. Platz.

Das beste Teamergebnis erzielten die F1B-Flieger (Modelle mit Gummimotorantrieb) Bernd Silz (33. in der Einzelwertung), Michael Seifert (37.) und Andreas Gey (49.) – sie wurden Vierte.  Das beste Team kam aus Serbien, der neue Weltmeister ist Stepan Stefanchuk aus der Ukraine.

In der Seglerklasse F1A siegte Igor Bombek aus Kroatien, das beste Seglerteam kommt aus Frankreich. Die Platzierung der deutschen Teilnehmer: 25. Frank Adametz, 40. Thomas Weimer und 99. Steffen Reuss, dies ergab Platz 20 in der Mannschaftswertung. Teammanager war Dirk Halbmeier.

Deutscher Aero Club e.V.

Anmeldung

Ich bin neu hier!

Um Dich mit Freunden auszutauschen und um die Modellflugbörse und den Hangartalk zu nutzen, registriere Dich hier kostenfrei. Viel Spaß!

REGISTRIEREN

Mitgliedschaft

Werde Mitglied in internationalen Gemeinschaft der Modellpiloten!

Follow us

facebook
twitter
youtube

Neuigkeiten rund um den Modellflug. Folge uns auf facebook, twitter und YouTube. Immer informiert bleiben!

#