• Mein Zugang
    • (X)1.Freien Zugang erstellen, 2.Einloggen, 3.dabei sein.

      Ich habe schon meinen Zugang bei Modellpilot.EU

      Gebe Deine E-Mailadresse und Dein Passwort ein, um Dich anzumelden.

      Meinen freien Zugang auf Modellpilot.EU erstellen.

      • Freien Zugang zum moderierten Wissensforum, ab 22.03.2017
      • Freien Zugang zum großen Video-Chat, im Forum
      • Zugriff auf erweiterte Funktionen, nur für Abonnenten
      • Kostenfreie Anzeigen in der Börse
      • Eigene Präsentationsseite im Forum, ab 22.03.2017
      • Freunde, Mailbox, Modellflugkalender
      • und vieles mehr
      • Mitglieder haben Vorteile zu Funktionen und Videos
      Neu bei Modellpilot.EU
      FORGOT YOUR PASSWORD?
<--- share it!
Du befindest Dich hier:

Artikel

In diesem Bereich siehst Du eine News zu einer Veranstaltung, einem Wettbewerb oder zu einem neuen Produkt. Auf dieser Seite siehst Du den Bericht und findest auch schon Informationen über die von den Online-Journalisten besuchten Veranstaltungen mit Angabe der/des Autoren, die Anzahl der Videos inkl. Zeitdauer, die Anzahl der Fotos sowie weiterführende Links.

Zur Übersicht der Home Seite
klicke auf den Link zurück

ZURÜCK

Freude! DREI Tage Flugschau „Stars des Jahres“

Jubel! Die Internationale Leitmesse „Faszination Modellbau“ ist für 2018 startklar - 1. bis 4. November Friedrichshafen.

Freude! DREI Tage Flugschau „Stars des Jahres“

Neun thematische Miniatur-Universen präsentiert in sieben lichten Messehallen, zwei Wasserwelten, zwei schönen Foyers, einem pfiffigen Innenhofgelände und einem außergewöhnlich eindrucksvollem Fluggelände bieten Modellbauern aus aller Welt zur „Faszination Modellbau“ vom 1.-4.11.2018 alles, was ihr Herz höher schlagen lässt. Die Macher der Internationalen Leitmesse für Modellbahnen und Modellbau haben mit ihren mehr als 400 internationalen Aussteller, Clubs und Vereine auch zur 17ten Session des beliebten Mega-Events wieder alle Register gezogen.

Erleben darf das Spektakel jeder en Persona, gemeinsam mit Freunden und Familie, um mitreden zu können! Eine vorfreudige Vorschau gibt es hier.

Frage! Darf ich auch mal baggern?

Ja, klar! Und somit herzlich Willkommen zur „Bagger Challenge“ der Roadworker. Bei dieser Challenge übernehmen die Besucher den Funksender eines Modellbau-Baggers und lösen eine Aufgabe innerhalb einer vorgegebenen Zeit. Jeder Teilnehmer erhält für seinen Einsatz einen Preis, die besten Baggerfahrer des Tages erhalten zusätzlich tolle Tagespreise. Steilvorlagen für die „Baggerei“ bieten die Roadworker in ihrer spektakuläre Show „Build it“, die pro Messetag fünfmal einen ganz alltäglichen (oder doch nicht ganz normalen?) Tag auf der Baustelle darstellt. Bagger, Radlader, Laderaupen und Kipper der verschiedenen Hersteller demonstrieren auf der Bühne ihr Leistungsspektrum, begleitet von spektakulären Pyroeffekten, Rauch und Nebel. Im Modellbau-Talk werden im Anschluss an die Show wertvolle Tipps und Infos von den Experten der sechzehn Partner aus dem Roadworker-Verbund im lockeren Austausch gegeben. Auch hier ist baggern erwünscht, nach technischem Wissen und jeder Menge Know-how!

Freude! DREI Tage Flugschau „Stars des Jahres“.

Die FMT-Flugshow „Stars des Jahres“ ist ein absolutes Messe-Highlight und begeistert jedes Jahr tausende Besucher an der Flightline auf dem angrenzenden Fluggelände. Da die Messe dieses Jahr an vier Tagen ihre Türen öffnet, wird auch hier einer draufgelegt: Die Flugshow findet 2018 anstatt an zwei nun an drei Tagen statt – nämlich Freitag, Samstag und Sonntag! Einfach himmlisch, was hier in der Luft geboten wird und wirklich atemberaubend, was die Piloten an Fliegerkunststücken ihrem Publikum zum Saisonfinale präsentieren. Mentale Einstimmung gefällig? Na dann, diese Vorfreude-Infos sind ready4takeoff:

Alpha-Jet-Formation von Robert und Sebastian Fuchs
Nein – Sie sehen nicht doppelt! Robert und Sebastian Fuchs kommen dieses Jahr gleich mit zwei 110-kg-Alpha-Jets nach Friedrichshafen und zeigen imposanten Synchronflug in höchster Perfektion. Die zulassungspflichtigen Modelle haben einen beeindruckenden Maßstab von 1:2,5 und kommen damit auf eine Spannweite von 3,6 Meter und eine Länge von 4,6 Meter. Angetrieben werden die Mega-Jets von je zwei JetCat-P400-Turbinen.

Das größte Modellflugzeug der Welt – die Eta von Gernot Bruckmann
Wenn sich die gigantische Eta von Ausnahmetalent Gernot Bruckmann mit ihren majestätisch schwingenden Flügeln in die Lüfte erhebt, ist sie vom Original nicht mehr zu unterscheiden. Das Modell hat bei einem Maßstab von 1:2 unglaubliche 15,45 Meter Spannweite und ist damit größer als viele manntragenden Originale. Die Eta ist mit einem Triebwerk ausgestattet und kann damit ohne fremde Hilfe starten.

Drei Mal Jak-11: Formation des Red Bull Aerobatic Team
Das Red Bull Aerobatic Team – das sind Robert Fuchs, Sebastian Fuchs und Tim Stadler – ist weltweit auf Flugshows unterwegs und macht auch wieder Station in Friedrichshafen. Mit im Gepäck haben sie ihre neuen, mit 250-Kubik-Sternmotoren ausgerüsteten, Jak-11-Modelle mit 2,80 Meter Spannweite und einem Gewicht von rund 20 kg. Die Jaks überzeugen mit einem einzigartigen Sound und originalgetreuem Flugbild.

Synchronflug mit L-39 Albatros XXXL – Marc Petrak und Matthias Hocke
Synchronflug zu Musik ist die Königsklasse im Modellflug und stellt höchste Anforderungen an die beteiligten Piloten. Die bekannten Showflugpiloten Marc Petrak und Matthias Hocke haben dieses Jahr mit dem Sieg bei den Deutschen Synchronflugmeisterschaften abermals gezeigt, dass sie die Disziplin exzellent beherrschen. In Friedrichshafen sind die beiden mit ihren riesigen, über 80 kg schweren L-39-Albatros-Jets zu sehen.

Der schnellste Modellhubschrauber der Welt – Robert Sixt
Wer Robert Sixt kennt, weiß, dass nicht nur Flugzeuge enorme Geschwindigkeiten erreichen können. Auch mit Helikoptern lassen sich wahnwitzige Speeds fliegen. Robert Sixt setzt immer noch einen drauf und übertrifft regelmäßig die eigenen Weltrekorde. In Friedrichshafen können Sie bestaunen, wie er seinen Elektro-Hubschrauber auf fast 300 km/h beschleunigt.

Smile! Indoor-Action-Flight-Show for Fun, Fun, Fun

Kreativität macht himmlischen Spaß – und so kommen jedes Jahr die kreativsten Köpfe aus der Indoor-Flugszene zur Indoor-Action für RC-Elektro Flugmodelle, um ihre aberwitzigen Shows mit allerlei Flugobjekten zum Besten zu geben. Im lichtdurchfluteten Foyer WEST der Faszination Modellbau sind auch in diesem Jahr wieder die unterschiedlichsten Eigenbauten am Start, um den Zuschauern eine faszinierende Show zu bieten, die Spanne reicht dabei von Modellen aus der Frühzeit der Fliegerei, wie der Avro Triplane von Moritz Siegert, bis hin zu den futuristischen, von Star Wars inspirierten Podracern von Chris Tittel und Christian Huber. Zusammen mit Daniel Hör bringen die beiden Piloten auch ihre Eurofighter mit nach Friedrichshafen, welche sie teils in Formation durch das lichtdurchflutete Foyer steuern. Die Vielseitigkeit der gezeigten Modelle repräsentiert Daniel Hör, der vom nur wenige Gramm schweren Mikromodell bis hin zur 3m spannenden Extra330SC die unterschiedlichsten Modelle im Gepäck hat und zusammen mit den vielen anderen Piloten auch in diesem Jahr wieder für eine vielfältige, abwechslungsreiche Show sorgen wird. Neben einem Showprogramm stellen die Hersteller ihre neuesten Modelle der Öffentlichkeit vor.

Eleganz! Die Evergreens sind die Modellbahnen


Unermüdlich gleichmäßig gleiten sie zeitlos elegant dahin. Die Evergreens, die sich immer gediegen anfühlen und sich doch laufend technisch enorm weiterentwickeln, sind die Modellbahnen. Die Generationen verbindenden Klassiker werden in ihrer gigantischen Vielfalt auf der „Faszination Modellbau“ gleich in zwei großen Messehallen gezeigt. Und dort ist für jeden Anspruch alles geboten: Für technisch komplexe Themen stehen die Markenhersteller wie Märklin, LGB, Trix, Faller, NOCH, Viessmann, Kibri, BEMO, BRAWA, Tillig, Herpa, ESU, LEMKE und viele Kleinserienhersteller den Besuchern auf der Messe Rede und Antwort. Für Familien mit ihren Kids gibt es jede Menge Mitmach-Bastel-Stationen, um sich kreativ auszutoben und etwas eigen Gestaltetes mit nach Hause zu nehmen. Beispielsweise werden beim Junior-College Europa Kinder und Jugendliche an sieben Stationen durch freies Selbstbauen und Spielen mit den Modellbahnen bekannt gemacht, von den Betreuern unterstützt und angeleitet. Für die Schaulustigen, die einfach in Ruhe Spaß haben wollen, bieten die schönsten Modellbahn-Schauanlagen Szenen aus aller Welt, immer aus dem Leben gegriffen, mit erstaunlichen original getreuen Details und oft witzig, knitzig! Topseriös ist der Know-how-Transfer im Modellbahn-Forum, welches im Ticketpreis inklusive ist.

Erfrischend! Schiffe, Jetskis, Yachten und Werftgewusel

Am schwäbischen Meer im Dreiländereck Deutschland, Schweiz, Österreich trifft sich jedes Jahr das Who-is-who des Schiffsmodellbaus, denn die „Faszination Modellbau“ bietet traditionsgemäß den größten und vielfältigsten Show-Event dieser erfrischenden Modellbau-Thematik. Hier kommt zusammen, wer zusammen gehört. Die Community ist äußerst vielfältig und so wird den Zuschauern Allerhand geboten. Mit offenem Mund bestaunt das Publikum erhabene, handgemachte Schiffsbauten, die sie so vielleicht nur im Hollywood Blockbuster „Fluch der Karibik“ gesehen haben. Breit grinsend dagegen stehen die Besucher am 400qm-Wasserbecken zur fetzigen Jetski-Challenge, deren Teilnehmer die JETs per Joystick auch mal „Pogo“ tanzen lassen. Schaufahren, Regatten und Bootsrennen,  die ganze Bandbreite an Schiffsmodellen, vom Dampfschiff bis zum kW-strotzenden Powerboot können „auf dem Trockenen“ oder in voller Fahrt auf dem großen Wasserbecken in der Halle oder auf dem Messe-See bewundert werden. Nach einer längeren Pause wird es 2018 in der Schiffshalle auch wieder eine ModellWerft-Autorenecke geben. Weitere Rückkehrer sind die Ramboratoren von aero-naut. Mit insgesamt acht kleinen Springer Tug-Modellen lassen sich sehr gut Geschicklichkeitsspiele durchführen – sehr zur Freude der jugendlichen Schiffsmodellbaufreunde. Ahoi, ihr Landratten – auf geht´s zur „Faszination Modellbau 2018“!

Wetten? Auf der „Faszination Modellbau“ hat´s schon geschneit

Jo-lo-ho-hi-diiiii! Die Pistenraupen sind los - im bewährtem „Schnee“ und mit neuem Programm, exklusiv für das Publikum von Europas coolstem Miniaturen-Event! Die beliebten Freaks vom Pistenraupen-Parcours haben zahlreiche neue Kulissen mit viel Liebe zum Detail erschaffen. So wird es z.B. ein großes internationales Slalomrennen geben, das über die komplette Showfläche Modellbaukunst, Fahrkönnen und Unterhaltung auf allerhöchstem Niveau bietet. Die Grundlage für sämtliche Spielshows wird eine große, für alle Zuschauer sichtbare Zeitmessanlage sein. Das bringt Spannung auf die Parcoursfläche und bietet für die neue Raupen-Challenge beste Voraussetzungen. Das täglich livemoderiertes Multimedia – Showprogramm verspricht Detailinformationen und Fotoperspektiven auf Augenhöhe!

Was noch? Details über Details: original, originell, fantastisch!

Premiere feiert in diesem Jahr die Modellbau-Schnitzeljagd, bei der Modellbau-Sparten übergreifend per Frage-Antwort-Tour durch die Messehallen gestreift wird. Belohnt wird zum einen mit herrlichen Detaileindrücken und Wissen, zum anderen gibt es natürlich auch eine tolle Verlosung mit super Preisen für alle Teilnehmer. Highlight mit Starfaktor ist des weiteren eine „Kleine Insel mit zwei Bergen“ im Märklin-Universum, auf der die süße Emma ihre Runden zieht. Crazy wird es auf jeden Fall zum „Drone Championship 2018 – Finale!“, ebenso wie bei den Ralley´s der „Carrera Fun Tour 2018“. Auch Berge voller kesser Kressehügel warten selbstredend wie gewohnt wieder auf die Trucker und Offroader. Alles wird wie immer – nur noch schöner! Auf der Website der „Faszination Modellbau“ sind alle Details jederzeit abrufbar und die sind: original, originell, fantastisch!

Quelle: faszination-modellbau.de

Faszination Modellbau Friedrichshafen