• Mein Zugang
    • (X)1.Freien Zugang erstellen, 2.Einloggen, 3.dabei sein.

      Ich habe schon meinen Zugang bei Modellpilot.EU

      Gebe Deine E-Mailadresse und Dein Passwort ein, um Dich anzumelden.

      Meinen freien Zugang auf Modellpilot.EU erstellen.

      • Freien Zugang zum moderierten Wissensforum, ab 22.03.2017
      • Freien Zugang zum großen Video-Chat, im Forum
      • Zugriff auf erweiterte Funktionen, nur für Abonnenten
      • Kostenfreie Anzeigen in der Börse
      • Eigene Präsentationsseite im Forum, ab 22.03.2017
      • Freunde, Mailbox, Modellflugkalender
      • und vieles mehr
      • Mitglieder haben Vorteile zu Funktionen und Videos
      Neu bei Modellpilot.EU
      FORGOT YOUR PASSWORD?
<--- share it!
Du befindest Dich hier:

Artikel

In diesem Bereich siehst Du eine News zu einer Veranstaltung, einem Wettbewerb oder zu einem neuen Produkt. Auf dieser Seite siehst Du den Bericht und findest auch schon Informationen über die von den Online-Journalisten besuchten Veranstaltungen mit Angabe der/des Autoren, die Anzahl der Videos inkl. Zeitdauer, die Anzahl der Fotos sowie weiterführende Links.

Zur Übersicht der Home Seite
klicke auf den Link zurück

ZURÜCK

Libelle H301, DG 808 S & ASH 31 Mi von FW-Models

In dieser Woche stellt Dir Modellpilot.EU die letzten Videos mit Highlights zur Segelflugmesse 2018 in Schwabmünchen, die traditionelle Fachmesse für RC Segelflugzeuge, vor.

Libelle H301, DG 808 S & ASH 31 Mi FW-Models

Über 40 Videos zur Segelflugmesse!

Mit insgesamt 41 Videos und einer Laufzeit von insgesamt 322 Minuten (über 5 Stunden) schließen wir in dieser Woche unsere aktuelle Videoreihe mit den vier letzten Videos zur Segelflugmesse 2018, die traditionelle Fachmesse für RC Segelflugzeuge, die vom 20. bis 22. Juli in Schwabmünchen statt fand.

7. Segelflugmesse Schwabmünchen 2018



FW-Models

Als Highlight der Woche stellt Dir Modellpilot.EU das Video der neuen Libelle H301 aus dem Hause FW-Models vor. Matthias Paul präsentierte die Neuheit im Maßstab 1:3,5 mit einer Spannweite von 4,28 m, einer Rumpflänge von 2,58 m und einem Gewicht von 6,6 kg. Das Segelflugmodell ist mit einem JETEC E-80 Impeller ausgestettet. Der Impeller wiegt ca. 640 g und ist für Segler ab Maßstab 1:5 geeignet. Pascal Heil stellte wiederum die DG 808 S mit einer Spannweite von 6,00 m und die ASH 31 Mi mit einer Spannweite von 7,00 m, beide im Maßstab 1:3, vor. Mit Statement von Matthias Paul zum Display und ihren Neuheiten.

DG-Flugmodellbautechnik

In dieser Woche wurden außerdem die SZD-21 Kobuz 3 im Maßstab 1:3,3 von Marcel Rybski vorgestellt. Der Segler hat eine Spannweite von 4,24m, eine Rumpflänge von 2,20 m und ein Fluggewicht ab 9,80 kg. Grüße gehen natürlcih auch raus, an Harald Seitz und Uli Seitz, den konstrukteuren des Modells. Timo Hehr stellte außerdem, im F-Schlepp mit Ulf Reichmann, diem Mü-28 im Maßstab 1:2,25 vor. Das Modell hat eine Spannweite von 5,33m, eine Rumpflänge von 3,00 m und ein Fluggewicht ab 16,5 kg. Zu guter Letzt zeigte Patrick Georg wunderschönen Segelkunstflug mit "smoke" und Musik mit der SH-2H im Maßstab 1:2 (50%). Das Segelflugmodell hat eine Spannweite von 5,30m, eine Rumpflänge von 3,25 m und ein Fluggewicht ab 18 kg.

PARITECH

Ein weiteres Highlight war die EB28 Edition im Maßstab 1:2,95 aus dem Hause PARITECH. Marcel Rybski und Philippe Gey, erfahrene Modellflugpiloten, stellten den Segler dem Publikum vor. Das Modell hat eine Spannweite von 9,58 m, eine Rumpflänge von 3,07 m und ein Gewicht von 22,5 kg. Alexander Schiegg und Tobias Theis, auch PARITECH Team-Piloten, präsentierten die SZD-59 im Maßstab 1:4. Das Modell hat eine Spannweite von 3,75 m, eine Rumpflänge von 1,71 m und ein Gewicht von 4,7 bis 7 kg. Mit Statement von Uwe Rihm zum Display und ihren Piloten.

Tomahawk Aviation

Ein weiteres Highlight waren die zwei ASW 27 im Maßstab 1:2 (50%) aus dem Hause Tomahawk Aviation. Dominik Grebe und Michael Franz stellten die ASW 27 im F-schlepp mit Markus Rummer und seiner Symphony vor. Schöner Segelkunstflug bewundert vom Publikum. Markus Kellerer stellte außerdem die ASG 32 El im Maßstab 1:2,6 im F-Schlepp mit einer PZL-104 Wilga, ebenfalls von Tomahawk Aviation, vor. Die ASG 32 El hat eine Spannweite von 7,70 m, eine Rumpflänge von 3,50 m und eine flugfertiges Gewicht von 23,50 kg. Beide Segelflugmodelle sind mit einem tobcon Klapptriebwerk ausgestattet.

Viel Spaß mit den Videos!

7. Segelflugmesse Schwabmünchen 2018