• Mein Zugang
    • (X)1.Freien Zugang erstellen, 2.Einloggen, 3.dabei sein.

      Ich habe schon meinen Zugang bei Modellpilot.EU

      Gebe Deine E-Mailadresse und Dein Passwort ein, um Dich anzumelden.

      Meinen freien Zugang auf Modellpilot.EU erstellen.

      • Freien Zugang zum moderierten Wissensforum, ab 22.03.2017
      • Freien Zugang zum großen Video-Chat, im Forum
      • Zugriff auf erweiterte Funktionen, nur für Abonnenten
      • Kostenfreie Anzeigen in der Börse
      • Eigene Präsentationsseite im Forum, ab 22.03.2017
      • Freunde, Mailbox, Modellflugkalender
      • und vieles mehr
      • Mitglieder haben Vorteile zu Funktionen und Videos
      Neu bei Modellpilot.EU
      FORGOT YOUR PASSWORD?
<--- share it!
Du befindest Dich hier:

Artikel

In diesem Bereich siehst Du eine News zu einer Veranstaltung, einem Wettbewerb oder zu einem neuen Produkt. Auf dieser Seite siehst Du den Bericht und findest auch schon Informationen über die von den Online-Journalisten besuchten Veranstaltungen mit Angabe der/des Autoren, die Anzahl der Videos inkl. Zeitdauer, die Anzahl der Fotos sowie weiterführende Links.

Zur Übersicht der Home Seite
klicke auf den Link zurück

ZURÜCK

Swift S1 & Speed Astir von Flight-Composites

Auch diese Woche stellt Dir Modellpilot.EU weitere Videos mit Highlights zur Segelflugmesse 2018 in Schwabmünchen, die traditionelle Fachmesse für RC Segelflugzeuge, vor.

Swift S1 & Speed Astir von Flight-Composites

Flight-Composites

Als Highlight der Woche stellt Dir Modellpilot.EU das Video zum Swift S1 und zum Speed Astir aus dem Hause Flight-Composites vor. Nils Kaegi, aktiver Wettbewerbspilot im Akro-Segelflug, zeigte schönen Segelkunstflug zur Musik mit dem Swift S1 im Maßstab 1:3. Das Segelflugmodell hat eine Spannweite von 4,30 m, eine Rumpflänge von 2,32 m und ein Gewicht von ca. 12 kg. Ideal auch für 120er E-Impeller mit 12-14S-Lipo. Robert Krizek wiederum stellte dem Publikum den Speed Astir als aktuelle Bauausführung vor. Das kompakte Showmodell war mit einem MIG Flight 90 E-Impeller ausgestattet und hat eine Spannweite von 3,75 m. Die CFK-Version ist "vollgasfest" und Acro-tauglich.

PARITECH

Im Slot von PARITECH auf der Segelflugmesse in Schwabmünchen konnten die Zuschauer so einige Modelle bestaunen. Die Piloten Stefan Eyssen, Tobias Theis, Alexander Schiegg, Ulf Reichmann, Pierre Grosse und Marcel Bautz präsentierten zahlreiche Highlights aus dem Sortiment. Eine ASH 31 Mi, eine ASH 26, eine ASH 26E und eine SZD-54 Perkoz. In den Segelflugmodellen waren teilweise Klapptriebwerke von Florian Schambeck Luftsporttechnik verbaut, aber auch der hauseigene Schlepper, die Jodel Robin, kam beim F-Schlepp zum Einsatz. Ulf Reichmann hingegen schleppte mit seiner PZL-104 Wilga von Frisch-Modellbau im neuen Aspirin-Design.

Tomahawk Aviation

Ein weiteres Highlight war Musger Mg 19a "Steinadler" im Maßstab 1:2,25 von Tomahawk Aviation. Holger Höchsmann präsentierte den vorbildgetreuen Nachbau der Mg 19a im F-Schlepp mit mit einer PZL-104 Wilga, ebenfalls von Tomahawk Aviation. Das Segelflugmodell hat eine Spannweite von 7,80 m, eine Rumpflänge von 3,60 m und ein flugfertiges Gewicht von ca. 24 kg. Das Klassikmodell in Holz und GFK zeigt extreme Langsamflugeigenschaften, hervorragend für den Thermik- und Hangflug. Der "Steinadler" hat vierteilige Holztragflächen und ist in traditioneller Holm-/Rippenbauweise bespannfertig gebaut.

Viel Spaß mit den Videos!

7. Segelflugmesse Schwabmünchen 2018