• Mein Zugang
    • (X)1.Freien Zugang erstellen, 2.Einloggen, 3.dabei sein.

      Ich habe schon meinen Zugang bei Modellpilot.EU

      Gebe Deine E-Mailadresse und Dein Passwort ein, um Dich anzumelden.

      Meinen freien Zugang auf Modellpilot.EU erstellen.

      • Freien Zugang zum moderierten Wissensforum, ab 22.03.2017
      • Freien Zugang zum großen Video-Chat, im Forum
      • Zugriff auf erweiterte Funktionen, nur für Abonnenten
      • Kostenfreie Anzeigen in der Börse
      • Eigene Präsentationsseite im Forum, ab 22.03.2017
      • Freunde, Mailbox, Modellflugkalender
      • und vieles mehr
      • Mitglieder haben Vorteile zu Funktionen und Videos
      Neu bei Modellpilot.EU
      FORGOT YOUR PASSWORD?
<--- share it!
Du befindest Dich hier:

Artikel

In diesem Bereich siehst Du eine News zu einer Veranstaltung, einem Wettbewerb oder zu einem neuen Produkt. Auf dieser Seite siehst Du den Bericht und findest auch schon Informationen über die von den Online-Journalisten besuchten Veranstaltungen mit Angabe der/des Autoren, die Anzahl der Videos inkl. Zeitdauer, die Anzahl der Fotos sowie weiterführende Links.

Zur Übersicht der Home Seite
klicke auf den Link zurück

ZURÜCK

XXL RC Eurocopter EC 135 von brandyfly

Auch diese Woche stellt Dir Modellpilot.EU weitere Videos mit Highlights zum 32. Lienzer Modellflugtag in Österreich vor. Neu geschnittene Einzelvideos aus dem Bestand!

XXL RC Eurocopter EC 135 von brandyfly

Videos der Woche!

Als Highlight der Woche stellt Dir Modellpilot.EU das Video zum XXL Eurocopter EC 135 aus dem Hause brandyfly vor. Franz Brandstätter, Modellbauer in Osttirol, stellte seinen großen roten Scale-Heli dem Publikum vor. Neben wunderschönen Flugaufnahmen des Helikopters, gab Franz Brandstätter auch ein ausführliches Interview zum Modell. Der Eurocopter EC 135 hat eine Länge von 3,20 m, eine Breite von 0,72 m und einen Rotordurchmesser von 3,18 m.

Auch Modellpilot Oliver Fuchs zeigte tollen Motorkunstflug mit seiner Extra 330 SC. Das Modell hat eine Spannweite von 2,30 Meter und ein Gewicht von 8,5 kg. Im Modell ist ein Motor von AXI Model Motors verbaut. Die gemischte WK II–Staffel des USFC Stainztal zeigte beeindruckende Formationsflüge mit ihren Warbirds Supermarine Spitfire, Messerschmitt Bf 109, North American P-51 und Republic P-47. Die Scale Modelle haben einen super Sound.

Ein weiteres Highlight des 32. Lienzer Modellflugtages war der XXL Nachbau einer Bücker Bü 133 Jungmeister von Wolfgang Rossegger. Die Bücker Bü 133, ein Doppeldecker aus den 30er-Jahren, war das größte Modell auf dem Fluggelände. Das Modell hat eine Spannweite von 4,00 m, einen 400 ccm Moki-Sternmotor und einen Propeller-durchmesser von ca. 1,00 m. Der Eigenbau unterscheidet sich im Flugbild kaum noch vom Original.

Florian Sporer, der erfahrene Showflugpilot aus Österreich, zeigte dem Publikum vor Ort tollen Segelkunstflug mit seiner Red Bull L-13 Blanik. Gelungener F-Schlepp mit anschließender Performance mit Rauchpatronen. Auch Marco Duregger zeigte ein tolles Display mit Segelkunstflug mit seinem Swift S1 Jeppesen De-Luxe von Moses Modellbau. Das Segelflugmodell hat eine Spannweite von 3,14 m und eine Gesamtlänge von 1,74 m.

Der junge Modellpilot Philipp Goming zeigte mit seinem T-REX 600E PRO große 3D Heli-Action. Philipp ist ein tolles Beispiel und Vorbild für die heutigen Nachwuchspiloten. Robert Sedlmeier vom MSG Manching stellte seine Eigenbau Mirage 2000-01 vor. Der Jet hat eine Spannweite von 1,60 m, ein Gewicht von 19 kg und eine JetCat P160-RXi-B Turbine verbaut. Nächste Woche stellen wir Dir weitere Videos zum 32. Lienzer Modellflugtag in Österreich vor. Im Online Magazin kannst Du Dir zusätzlich eine Bildergalerie mit über 360 Fotos ansehen.

Viel Spaß mit den Videos!

32. Lienzer Modellflugtag 2014