• Mein Zugang
    • (X) Einloggen

      Ich bin Mitglied / Gast

      Gebe Deine E-Mailadresse und Dein Passwort ein, um Dich anzumelden.

      Kennwort vergessen?

      Ich bin neu hier

        Melde Dich hier an und Du kannst sofort loslegen:
      • Den großen Video Chat direkt nutzen
      • Deine vorbereitete Homepage mit Bild und Banner bearbeiten
      • Die Modellflugbörse für Deine Anzeige mit 10 Fotos aufgeben
      • Deine Mailbox steht bereit
      • Dein Fotoalbum mit bis zu 100 Fotos anlegen
      • Dich mit Gästen und Mitglieder befreunden
      • Im Online-Katalog Deine eigene Wunschliste erstellen
      • Deine Zugangsdaten kannst Du jederzeit selber ändern.
      registrieren
  • DE
Du befindest Dich hier:

Andreas Brück

Andreas Brück ist Online-Journalist von Modellpilot.EU und berichtet zu aktuellen Modellflugveranstaltungen mit Texten, Videos und Fotos aus Deutschland. Segelflug gelernt im SFC Wissen e.V., seit 2000 beim LCM Marienberg e.V.. Aktuell ist Andreas Angestellter als Industriemeister im familieneigenen Unternehmen KA-Wi-Tech GmbH mit Entwicklung von neuen Produktionslinien.

Zur Übersicht der Online-Journalisten
klicke auf den Link zurück.

ZURÜCK

Profilbild

Lebenslauf im Modellflug

Name: Brück
Vorname: Andreas
Geburtstag: 11.09.1976
Beruf: Nach Absolvierung des Sekundarabschlusses I (mittlere Reife) erfolgte zunächst eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker Frästechnik sowie CNC-Frästechnik, anschließend tätig als Facharbeiter bis Ende 1998, anschliessend Wehrdienstleistender und freiwillig Wehrdienstleistender FWDL 17 bis 06/2000, danach erneut und zunächst weiterhin Facharbeiter im Bereich der CNC-Frästechnik und 3D-Frästechnik, ab August 2002 Besuch der Industriemeisterschule für die Fachrichtung Metall sowie den Lehrgang Ausbildung der Ausbilder, Anstellung als Industriemeister im familieneigenen Unternehmen KA-Wi-Tech GmbH mit Entwicklung von neuen Produktionslinien.
Hobby: Den Segelflug gelernt im SFC Wissen e.V., der zum damaligen Zeitpunkt in Hof/Oberrossbach flog, leider wechselte der Verein 1995 nach Ailertchen, womit sich im Jahre 2000 ein Vereinswechsel zum LCM Marienberg e.V. ergab. Scheininhaber Privat-Piloten-Lizenz (PPL) Beiblatt C. Durch die fabelhafte Thermik im Westerwald konnten allgemein sehr viele Stunden erflogen werden. Seit 1991 manntragender Segelflug, gelernt auf einer Ka-2 Rhönschwalbe und Ka-7 Rhönadler, danach Flugerfahrung bis einschliesslich 2006 auf Flugzeugmustern wie Ka-8, ASK-13, SF-27, Astir CS, LS-4, LS-3/17, SF-34, ASK-21, Grob G-103, Mistral C, Erfahrung gesammelt, nebenbei konnte viel Erfahrung im Bereich von Grundüberholungen gesammelt werden. Baumuster hierbei waren eine Ka-2 Rhönschwalbe, eine SF-27, ein Spatz sowie ein Doppelraab. Durch die Aktivitäten aus der manntragenden Zunft wurden im Laufe der Zeit sehr viele Informationen und Baupläne gesammelt, die heute in den Modellbau, favorisierend Scale-Modellbau, eingebracht werden können.
Aktuelle Modelle: Hütter H-17 im Massstab 1:2 aus dem Hause Fraesfritz, Condor IV im Massstab 1:3 aus dem Hause Woodwings, Ka-7 im Maßstab 1:3 von Hunschok-Modellbau, YAK-55m im Maßstab 1:3 mit einem 3W-150 von Bruckmann-Modellbau, Fauvel AV-361 im Maßstab 1:2,5 (Eigenbau), SZD-9 Bocian bis 1E im Maßstab 1:3 von HB-Modellbau
Größten Erfolge: 4. Platz NRW-Cup 2015 (mit Eric Laumann), 10. Platz NRW-Cup 2014 (mit Eric Laumann), 7. Platz bei der DM F-Schlepp 2013 mit einer Ka-7 im Maßstab 1:3, 3. Platz beim NRW-Cup 2013 FMG Eversberg e.V., 11. Paltz beim NRW-Cup 2013 MFG Euskirchen-Zülpich e.V., 10. Platz beim NRW-Cup 2012 FME Erkelenz e.V., 14. Platz bei der DM F-Schlepp 2012 mit einer ASW-15 im Maßstab 1:2,5, 13. Platz bei der DM Semi-Scale Segelflug 2010 mit einem Swift S-1 im Maßstab 1:2,2, 21. Platz bei der DM F-Schlepp 2010 mit einer Ka-4 Rhönlerche im Maßstab 1:2,5, 5. Platz bei der DM Scale Segelflug mit einer ASK-21 im Maßstab 1:2,5
Eigene Ideen: Fauvel Av-361, Eigenentwicklung und Serienfertigung als Rohbaumodell ab 2016. Erstvorstellung auf der Segelflugmesse Schwabmünchen 2015. Entwicklung und Eigenbau eines Grunau-Baby 3 im Maßstab 1:2,35
Ansprechpartner für: Segelflug Scale und Full-Scale
Kontakt: Kontakt über die interne Mailbox von Modellpilot.EU.