• Mein Zugang
    • (X) 1.Freien Zugang erstellen, 2.Einloggen, 3.dabei sein.

      Ich habe schon meinen Zugang bei Modellpilot.EU

      Gebe Deine E-Mailadresse und Dein Passwort ein, um Dich anzumelden.

      Meinen freien Zugang auf Modellpilot.EU erstellen.

      • Freien Zugang zum moderierten Wissensforum, ab 22.03.2017
      • Freien Zugang zum großen Video-Chat, im Forum
      • Zugriff auf erweiterte Funktionen, nur für Abonnenten
      • Kostenfreie Anzeigen in der Börse
      • Eigene Präsentationsseite im Forum, ab 22.03.2017
      • Freunde, Mailbox, Modellflugkalender
      • und vieles mehr
      • Mitglieder haben Vorteile zu Funktionen und Videos
      Neu bei Modellpilot.EU
      FORGOT YOUR PASSWORD?
  • DE
<--- share it!
Du befindest Dich hier:

Thomas Piepenbring

Thomas Piepenbring ist Online-Journalist von Modellpilot.EU und studierter Geologie-Paläontologe. Als Jugendlicher hat er in den 1980er Jahren Modell-Segelflug und Motorflug betrieben. Nach einigen bekannten Baukasten-Modellen hat Thomas zahlreiche Modelle nach FMT-Bauplänen selbst gebaut. Nach seinem Studium der „Geologie-Paläontologie“ baut er seit 2010 fossil-getreue Flugsaurier-Modelle.

Online-Journalisten

Zur Übersicht der Online-Journalisten
klicke auf den Link zurück.

ZURÜCK

Profilbild

Lebenslauf im Modellflug

Name: Piepenbring
Vorname: Thomas
Geburtstag: 27.10.1971
Beruf: freiberuflicher Musiker
Hobby: Als Jugendlicher habe ich in den 1980er Jahren Modell-Segelflug und Motorflug betrieben. Nach einigen bekannten Baukasten-Modellen wie z.B. Graupner „Taxi“, Krick „Melora“, Mutiplex „Flamingo“ habe ich zahlreiche Modelle nach FMT-Bauplänen selbst gebaut. Nach einem Studium der „Geologie-Paläontologie“ baue ich seit 2010 fossil-getreue Flugsaurier-Modelle.
Aktuelle Modelle: Fossil-Rekonstruktionen: Icarosaurus (Trias), Sharovipteryx (Trias), Dimorphodon (Jura), Pterorhynchus (Jura), Sordes Pilosus (Jura), Tupandactylus (Unter-Kreide), Thalassodromaeus (Unter-Kreide), Pteranodon (Ober-Kreide), KJ 1 Nyctosaurus (Ober-Kreide) und Quetzalcoatlus (Ober-Kreide). Die Modelle sind zu sehen auf: www.island-masters.de - Funktions-Modelle: Ultra-Wedge F, Ultra-Wedge P
Größten Erfolge: Habe bislang jede Flugsaurier-Spezies zum fliegen gebracht – egal ob es ein paar Stunden (z.B. „Icarosaurus“) oder ein paar Jahre (z.B. „Thalassodromaeus“) gedauert hat.
Eigene Ideen: Ausschließlich – und jeden Tag viele neue. Im Durchschnitt jede 10. funktioniert am Ende auf dem Flugplatz.
Ansprechpartner für: Flugsaurier-Modelle - Scale, Nurflügel - positiv und negativ gepfeilt, Segelflug - „oben mit“
Kontakt: Kontakt über die interne Mailbox von Modellpilot.EU.
#