• Mein Zugang
    • (X) 1.Freien Zugang erstellen, 2.Einloggen, 3.dabei sein.

      Ich habe schon meinen Zugang bei Modellpilot.EU

      Gebe Deine E-Mailadresse und Dein Passwort ein, um Dich anzumelden.

      Meinen freien Zugang auf Modellpilot.EU erstellen.

      • Freien Zugang zum moderierten Wissensforum, ab 22.03.2017
      • Freien Zugang zum großen Video-Chat, im Forum
      • Zugriff auf erweiterte Funktionen, nur für Abonnenten
      • Kostenfreie Anzeigen in der Börse
      • Eigene Präsentationsseite im Forum, ab 22.03.2017
      • Freunde, Mailbox, Modellflugkalender
      • und vieles mehr
      • Mitglieder haben Vorteile zu Funktionen und Videos
      Neu bei Modellpilot.EU
      FORGOT YOUR PASSWORD?
Du befindest Dich hier:

COCKPIT SX

Style für Trendsetter

COCKPIT SX M-LINK, die beliebte Fernsteuerung für zukunftsorientierte Einsteiger und anspruchsvolle Hobbypiloten wurde noch einmal aufgewertet. Jetzt können bis zu 8 Sensorwerte im Senderdisplay angezeigt werden. Zudem gibt es die COCKPIT SX M-LINK jetzt in drei verschiedenen Ausstattungs- und Farbvarianten, sodass den persönlichen Vorlieben besser Rechnung getragen werden kann. Damit heben Sie sich ab! Die Technik und Software sind bei allen drei Varianten identisch. COCKPIT SX M-LINK action - das neue aggressive gelb/schwarze Design mit Knüppelgriffen aus schwarz eloxiertem Alu.

Die besonderen Merkmale der COCKPIT SX wurden übernommen:

  • 7 vollproportionale Steuerkanäle
  • Vielfältige Misch- und Einstellmöglichkeiten für Flächenund Hubschraubermodelle (z.B. 4-Klappen-Flügel. CCPM-Kopf. Gaskurve)
  • 2 Timer und zusätzlich Senderbetriebszeit
  • Einfachste Bedienung durch großzügiges, übersichtliches Display, durchdachte Menüstruktur und 3D-Digi-Einsteller
  • Komplett ausgebaut mit allen Bedienelementen und Schaltern
  • Digital-Trimmung, flugphasenspezifisch
  • MULTIPLEX Multifunktionsbuchse (Senderakku laden, Lehrer/Schüler-Betrieb, PC-Schnittstelle für Firmware-Updates, Datenverwaltung und Simulatorbetrieb)
  • Modernes, ergonomisch optimiertes Gehäusedesign

Zusätzliche Vorteile

  • 2,4 GHz Übertragungstechnik M-LINK integriert
    Die Betriebsmodi Binding und die Leistungsreduzierung für Reichweitentest werden einfach und komfortabel per Menü aktiviert. Sie müssen keine schwer zugänglichen oder umständlich zu bedienenden Tasten betätigen.

  • Rückkanal/Telemetrie
    Bei Verwendung eines telemetriefähigen Empfängers (ab RX-7-DR M-LINK), wird im Info-Feld einer von max. 8 Telemetriewerten angezeigt. Ohne am Empfänger angeschlossene Sensoren kann die Spannung des Empfängerakkus oder die Verbindungsqualität (LQI) dargestellt werden. Für weitere Werte stehen verschiedene Sensoren (ab Seite 64) zur Verfügung. Sofern zu den Telemetriedaten Schwellenwerte eingestellt sind (per DataManager über PC oder MULTImate) erfolgt bei Unter- bzw.Überschreitung eine akustische Warnung. Die Anzeige springt dann automatisch auf diesen Wert. Bei Verwendung des Vario/Höhe-Sensors kann die akustische Meldung für Steigen/Sinken per Taste am Sender ein- bzw. ausgeschaltet werden.

  • Geringe Latenzzeit und hohe Auflösung
    Das HF-Modul ist bei der COCKPIT SX integriert. Die Daten müssen daher nicht wie bei vielen anderen 2,4 GHz Sendern oder Nachrüst-Modullösungen vom konventionellen PPM- oder PCM-Format auf das digitale 2,4 GHz Übertragungsformat umgesetzt werden. Daher ist eine sehr schnelle, hoch auflösende und präzise Übertragung der Steuersignale möglich.

  • Servotaktzeit umstellbar
    Die COCKPIT SX M-LINK arbeitet mit einer Servotaktzeit von 14 ms bei einer Auflösung von 12 bit (3.872 Schritte). Falls 14 ms für die verwendeten Servos zu schnell sind, kann die Taktzeit im Menü auf 21 ms eingestellt werden.

  • Expo-Werte flugphasenspezifisch einstellbar
    Noch mehr Komfort und Feintuningmöglichkeiten. 18 statt bislang 12 Modellspeicher. Deutlich längere Betriebszeit durch geringe Stromaufnahme.

Weitere Merkmale

8 Steuermodi wählbar
Zusätzlich zu den Standard-Steuermodi 1 bis 4 (Gas rechts/links, …) gibt es die Modi 5 bis 8. In diesen Modi sind die Bedienelemente (z.B. für E-Segelflugmodelle) für Gas und Spoiler vertauscht (Spoiler auf dem Steuerknüppel, Gas auf dem rechten Schieber).

Gas-Check
Überprüft beim Einschalten des Senders, ob das Bedienelement für Gas (Knüppel, Schalter) in Leerlaufposition steht. Schützt so vor Überraschungen und Gefahren durch ungewollt anlaufenden Antrieb.

Flugphasenumschaltung
Zur Optimierung des Modells für unterschiedliche Flugaufgaben kann eine Flugphasenumschaltung aktiviert werden. Damit stehen für Flächenmodelle insgesamt 3 Flugphasen (z.B. NORMAL, THERMIK, SPEED) und für Hubschraubermodelle 4 Flugphasen zur Verfügung (z.B. SCHWEBEN, RUNDFLUG, KUNSTFLUG und AUTOROTATION). Jede Flugphase verfügt über einen eigenen Trimmspeicher. Zusätzlich lassen sich zahlreiche weitere Parameter für jede Flugphase individuell einstellen (z.B. Geberwege, Expowerte, Differenzierung, Flächenverwölbung, Pitch-/Gas-Kurve, Heckrotorausgleich, Kreiselempfindlichkeit, …).

Senderakku-Wächter
Ein akustischer Alarm signalisiert, dass die Akkuspannung die einstellbare Warnschwelle unterschritten hat.

Sprachumschaltung
Displaytexte von englischer auf deutsche Sprache umschaltbar.

Lehrer/Schüler-Betrieb
Die COCKPIT SX M-LINK kann serienmäßig sowohl Lehrer-als auch Schüler-Sender sein. Als Schüler- bzw. Lehrer-Sender können alle L/S-tauglichen MULTIPLEX-Sender verwendet werden. Die COCKPIT SX M-LINK arbeitet mit selektivem L/S-Betrieb. Das lässt Komplettübergabe oder, individuell je nach Lernfortschritt des Schülers, die Übergabe von einzelnen Steuerfunktionen an den Schüler zu.

Dual-Rate und Expo
Für 3 Achsen (Quer, Höhe, Seite).

Servoweg links/rechts, Drehrichtung und Mitte
Für alle Servos getrennt einstellbar.

3 freie Mischer pro Modellspeicher
Mit bis zu 3 freien Mischern lassen sich Mischungen realisieren, die nicht standardmäßig vorhanden sind. Die Mischer können mit einem beliebigen Schalter ein- oder ausgeschaltet werden.

Komfortable Modellspeicherverwaltung

  • Speicher/Modellname (frei mit 6 Zeichen)
  • Modellspeicher kopieren
  • Modellspeicher löschen

3 Timer

  • Timer 1: mm:ss Start/Stopp-Schalter wählbar, Alarmfunktion
  • Timer 2: mm:ss Start-Schalter wählbar
  • Timer 3: hh:mm Sender-Betriebszeitzähler

Serienmäßig voll ausgebaut:

  • 2 Proportional-Geber
  • 3 Schalter 2-stufig
  • 1 Schalter 3-stufig
  • 2 Taster

Übersichtliches LC-Display mit aussagekräftigen Symbolen und großen, gut lesbaren Ziffern/Buchstaben

Tast-Schalter für Lehrer/Schülerumschaltung und Vario-Ton Ein/Aus

Höhenverstellbare Knüppelgriffe
3 Knüppelversionen kurz, mittel, lang serienmäßig beiliegend.

Präzisions- Knüppelaggregate

  • kugelgelagert
  • ergonomisch günstigste Anordnung
  • Rastung oder Reibung links/rechts von außen einfach aktivierbar
  • Rückstellkraft einstellbar

Ein/Aus-Schalter mit HF-Status-LED

Multifunktionsbuchse mit Verschluss-Schieber

  • Laden/Entladen des Senderakkus
  • Anschlussbuchse für Lehrer/Schüler-Kabel
  • PC-Interface (Datenübertragung/ Update)
  • Simulator-Interface

Tast-Schalter für Motor cut-off

Proportionalgeber von oben oder seitlich bedienbar.

Digitale Trimmung mit Trimmwertanzeige und akustischer Trimminformation

3D-Digi-Einsteller für schnelles und komfortables Einstellen.


Technische Daten

  • Frequenzband: 2,4 GHz
  • Übertragungsart: FHSS M-LINK
  • Servokanäle: 7
  • Modellspeicher: 18
  • Servoimpulsformat: 1,5 +/- 0,55 ms (bei 100% Weg)
  • Stromversorgung: 6 Zellen, Mignon (AA)
  • Stromaufnahme: ca. 60 mA
  • Gewicht: ca. 760 g (mit Akku)
  • Maße (L x B x H): 90 x 185 x 50 mm

NICHT MEHR AKTUELL (Stand: 02.2016)
Aktuelle Informationen zu MULTIPLEX Modellsport findest Du HIER.