• Mein Zugang
    • (X) 1.Freien Zugang erstellen, 2.Einloggen, 3.dabei sein.

      Ich habe schon meinen Zugang bei Modellpilot.EU

      Gebe Deine E-Mailadresse und Dein Passwort ein, um Dich anzumelden.

      Meinen freien Zugang auf Modellpilot.EU erstellen.

      • Freien Zugang zum moderierten Wissensforum, ab 22.03.2017
      • Freien Zugang zum großen Video-Chat, im Forum
      • Zugriff auf erweiterte Funktionen, nur für Abonnenten
      • Kostenfreie Anzeigen in der Börse
      • Eigene Präsentationsseite im Forum, ab 22.03.2017
      • Freunde, Mailbox, Modellflugkalender
      • und vieles mehr
      • Mitglieder haben Vorteile zu Funktionen und Videos
      Neu bei Modellpilot.EU
      FORGOT YOUR PASSWORD?
Du befindest Dich hier:

Prosecco

Prosecco der F3Jler mit Pfiff! Man denkt, dass ist das richtige Model um gemütlich im Schritttempo durch die Gegend zu gleiten. Im Gegenteil – der Prosecco gibt je nach Können des Piloten weitaus mehr her! Von einem Thermikschlauch im Rückenflug zurück an den Hang. Aber bitte nicht vergessen… auf dem Rücken muss man drücken! Oder wenn es mal ein bisschen böiger wird, mit negativ gesetzten Wölbklappen effizient durch den Wind stechen.

Für alle die gerne den Prosecco elektrisch fliegen möchten, gibt der Rumpf genug Platz her, um das Modell zügig in die Luft zu bekommen! So kann man eine Spinnergröße von 40 mm mit Motor Pletti 220-30 , Hacker B50 oder KIRA 500 mit 3S – 5S gut verbauen. Als Servos ganz klar Futaba 3150 oder wenn es ein wenig mehr sein darf, das DS 179HV.

Technische Daten

  • Spannweite: 3.604 mm
  • HLW Spannweite: 834 mm
  • Länge: 1.554 mm
  • Profil: Wurzel SD 7037 auf HD 45 gestraakt
  • Flächeninhalt: 69 dm
  • Fluggewicht: ab 2.600 g ( Segler)
  • Fluggewicht E-Version: ab 2.800 – 3.300 g, je nach Komponenten
  • RC-Funktionen: Querruder, Wölbklappen, Höhenruder und Seitenruder

ZUR HÄNDLERSEITE

Aktuelle Informationen zu Modellbau Schmierer findest Du HIER.