• Mein Zugang
    • (X) Einloggen

      Ich bin Mitglied / Gast

      Gebe Deine E-Mailadresse und Dein Passwort ein, um Dich anzumelden.

      Kennwort vergessen?

      Ich bin neu hier

        Melde Dich hier an und Du kannst sofort loslegen:
      • Den großen Video Chat direkt nutzen
      • Deine vorbereitete Homepage mit Bild und Banner bearbeiten
      • Die Modellflugbörse für Deine Anzeige mit 10 Fotos aufgeben
      • Deine Mailbox steht bereit
      • Dein Fotoalbum mit bis zu 100 Fotos anlegen
      • Dich mit Gästen und Mitglieder befreunden
      • Im Online-Katalog Deine eigene Wunschliste erstellen
      • Deine Zugangsdaten kannst Du jederzeit selber ändern.
      registrieren
Du befindest Dich hier:

BAT 64 Pultsender von weatronic

Video Testbericht zum BAT 64 Pultsender von weatronic. Das Team von weatronic übergab Modellpilot.EU den neuen Pultsender BAT 64 für den Langzeittestbericht. Heute stellen wir Euch den 1. Teil des Full-HD Video-Testberichtes zum BAT 64 Pultsender von weatronic vor. 42 Minuten lang befasst sich Teil 1 mit der Einführung in die Hardware und Software des Senders. Der Testbericht wurde unparteiisch erstellt.

Zur Übersicht der Fernsteuerung
klicke auf den Link zurück.

ZURÜCK

Video Testbericht BAT 64 Pultsender von weatronic

Download

Beschreibung

Mit den eigenen Sendern setzt weatronic ein Zeichen ihrer Innovationskraft und der heutigen Möglichkeiten in der Datenübertragung. Eine Vielzahl von Sicherheitsaspekten aus der manntragenden Fliegerei finden sich genau so wieder, wie das Ergebnis umfangreicher Praxiserfahrungen. Die schlichte Linie, die sehr gute Bedienbarkeit, unterstrichen durch technische Highlights bieten Flugvergnügen auf einem neuen Level.

Besondere Lösungen für Anspruchsvolle Piloten:

  • Bidirektionales, redundantes Übertragungssystem mit 2 integrierten Patchantennen gewährleistet eine sehr große Reichweite von über 5.000 Meter bei freier Sicht
  • Intelligentes Batteriemanagement als Sicherheitsfeature:

    4 Li-Ion Zellen à 3.000 mAh mit eigener Lade- Entladeelektronik inkl. Einzelzellenüberwachung, Überlastungsschutz und zusätzlicher Messung von Temperatur und Strom
    3 Zellen werden zur Hauptversorgung parallel geschaltet, 1 Zelle ist immer reserviert als Reserve (rotierend)
    Laden während des Betriebes möglich mit einem großzügigen Eingangsspannungsbereich von 10-19 Volt

  • Trennung von Flight Controller und Linux PC - die Trennung der beiden Elemente gewährleistet die größtmögliche Sicherheit
  • und bietet dem Anwender weitere Vorteile
  • Neu konzipierte, innovative Sticks, passend zum Unternehmen:

    9-fach kugelgelagert, dank Hall-Sensoren absolut verschleißfrei und echter 12-Bit Auflösung (4096 Schritte)
    individuelle Charakteristika der Sticks durch einstellbare Rückstellkräfte und leicht austauschbaren Möwenscheiben (Kräfte, Kräfteverlauf und Rasterung) geben jedem Piloten das richtige Gefühl
    Völlig neue Perspektiven durch innovatives Gas- Bremshebelkonzept

  • Serienmäßiges WiFi erlaubt die Anzeige auf sämtlichen externen, WiFi-fähigen Geräten

Weitere Merkmale eines besonderen Senders:

  • 28 frei programmierbare Steuerelemente für bis zu 64 Servos erlauben fast unbegrenzte Steuerfunktionen
  • Extra großer 5“ kapazitiver Farb-Touchscreen gewährleistet eine gute Übersicht und Bedienbarkeit
  • Aufzeichnung ALLER relevanten Flugdaten ermöglicht die Kontrolle der Einstellungen bis zur konkreten Fehleranalyse
  • Sprachausgabe über 3 Ebenen in frei konfigurierbarer Zusammenstellung über integrierten Lautsprecher oder Kopfhörer
  • Nutzung aller zur Verfügung stehenden 80 Hopping-Frequenzen
  • Sehr schnelle Datenübertragung von 100 Paketen pro Sekunde
  • Internes GPS sorgt für die exakte Eintragung der Weltzeit und erlaubt die genaue Ortung des Modells (wenn mit eigenem GPS-Modul ausgestattet) am Boden und während des Fluges („Look and Find“ Funktion)
  • Externe Anschlüsse werden geschützt vor mechanischen Belastungen und Verunreinigungen (2 USB Ports, Anschluss für Stereo Kopfhörer, MicroSD-Karten Schacht, Anschluss für PPM-Signal und 1 USB Mini B Port)
  • Eleganter Lehrer-Schüler Betrieb drahtlos oder über PPM-Signal
  • Verschiedene Sticklängen - auch mit Knüppelschaltern und Drehgebern erhältlich
  • Hohe Qualitätssicherung – zum Beispiel wird jede HF-Baugruppe vor dem Einbau einzeln getestet (Sende- und Empfangsleistung)
  • Perfekte Haltebügel mit unterschiedlichen Befestigungspunkten passen sich jedem Körper an
  • Vollständig ausgebaut mit 11 Zwei- oder Drei-Stufen Kippschaltern, 8 digitalen Endlos-Drehgebern mit zusätzlicher Tastfunktion, 2 Proportional-Potentiometern und 3 Schiebereglern

Zugelassen nach dem ETSI-Standard EN 300 328 V1.8.1, inklusive "Listen before Talk" (LBT)

Bedienung und Steuerung:

Innovationen im Detail. Die Senderfamilie von weatronic verfügt zusätzlich zum eingebauten Linux-PC über einen separaten Flight-Micro-Controller. In diesem Controller werden parallel alle Einstellungen des Senders und des Modells gespeichert. Selbst bei einem Ausbau des Linux-PC während des Fluges würden die Sender von weatronic alle Steuerbefehle weiterhin zuverlässig übertragen.

Der Linux-PC stellt das Nutzer-Interface zur Verfügung. Hier erfolgen die umfangreichen Einstellmöglichkeiten. Einsteiger schätzen das einfache Händling durch vorgegebene Modelle und die intuitive Benutzerführung – Profis bewundern die individuell bis ins letzte einstellbaren Kurven, Mischer und Funktionen.

Besondere Merkmale des Benutzer-Interface:

  • Extra großer 5“ kapazitiver Farb-Touchscreen gewährleistet eine gute Übersichtlichkeit
  • Intuitive, leicht bedienbare Menüführung
  • Eingebauter Linux-PC jederzeit updatefähig
  • Einfache und logische Programmierung inkl. Modellbeispielen
  • Einstellbare Grenzwerte und Warnschwellen für mehr Sicherheit
  • Sprachausgabe (akustisch/ visuell) aller Telemetriedaten, Warnschwellen und Grenzwerten in deutsch oder englisch über integrierten Lautsprecher oder Kopfhörer
  • 16 Flugphasen möglich mit einer Zuordnung von bis zu 10 Flugphasen pro Modell – für jedes Einsatzgebiet die perfekte Vorbereitung
  • FlexRate, FlexExpo und FlexDifferential über Geber einstellbar, auch flugphasenabhängig
  • Helipiloten freuen sich über flexible Taumelscheibenmischer für 3-4 Servos, Tandemkonfigurationen (2 Taumelscheiben), sowie Flybarless und mechanisch gemischte Systeme
  • Bis zu 64 Mischer sind flugphasenabhängig einstellbar
  • Funktionskurven für alle Funktionen flugphasenabhängig (33 Punkte)
  • Nutzung des Modells im Modellspeicher innerhalb 1 Sekunde nach Einschalten des Senders
  • Übertragung einzelner oder mehrerer Fenster auf externen, WiFi-fähigen Endgeräten (Telefon, Notebook, Tablet, PC, etc.) bietet maximalen Eingabekomfort
  • Aufzeichnung aller relevanter Flugdaten garantiert eine objektive Kontrolle jedes Fluges zur Optimierung oder Analyse von Fehlern

Technische Daten:

  • Übertragung: Adaptives Frequenzsprungverfahren mit Listen before Talk Funktion
  • Hopping-Frequenzen: 80
  • Antenne: 2x Patchantenne (Abstrahlwinkel > 180°)
  • 4 Li-Ion Zellen a 3.000 mAh
  • Betriebs- und Ladespannung: 10,0 – 19,0 Volt
  • Temperaturbereich: -10° C bis +60° C, nicht kondensierend
  • Maße Gehäuse: 278 x 350 x 72 mm (L x B x H)
  • Gewicht: 1970g

Lieferumfang:

  • BAT 64
  • Sticks mit einer Länge von 44mm
  • Senderkoffer mit Schaumstoffeinlage
  • Steckernetzteil mit verschiedenen Aufsätzen für weltweiten Betrieb
  • Weatronic Kreuzgurt
  • Quickguide zum einfachen anlegen eines neuen Modells
  • 2 Inbusschlüssel zum öffnen des Senders und wechseln der Feedback Parts
  • Weitere 4 Feedback Parts für die Steuerknüppelmechanik (SL, CD, CS & CH)

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Weitere Informationen:

  • Mode 1/3 = Ratsche rechts / Mode 2/4 = Ratsche links
  • Die Modi können durch einfachen Tausch der Feedback Parts geändert werden
  • Die Knüppel werden mit folgenden Feedback Parts bestückt: 3xCN 1xST

Quelle: weatronic.com

Videoinhalt / Playlist

  • Teil 1 - Einführung in die Hardware und Software
    Video-Testbericht zum BAT 64 Pultsender von weatronic von Stephan Eich.

Details

Testbericht
BAT 64 Pultsender von weatronic

Ort
Berlin, Deutschland

Zeitraum
10.04.2015

Videos
42 min. in Full-HD

Fotos
keine

Bericht
Stephan Eich

Newsletter abonnieren
  • Kostenfrei abonnieren

  • Aktuell informiert

  • Wöchentlich neu

  • Wochenausblick

ANMELDUNG
weatronic

Schmiedestr. 2A
D-15745 Wildau

Telefon:
+49 (0) 3375 / 24 60 89-0
Telefax:
+49 (0) 3375 / 24 60 89-1

Geschäftsführer:

Prof. Dr. Anselm Fabig & Nuri Conker
Homepage:
weatronic