• Mein Zugang
    • (X) Einloggen

      Ich bin Mitglied / Gast

      Gebe Deine E-Mailadresse und Dein Passwort ein, um Dich anzumelden.

      Kennwort vergessen?

      Ich bin neu hier

        Melde Dich hier an und Du kannst sofort loslegen:
      • Den großen Video Chat direkt nutzen
      • Deine vorbereitete Homepage mit Bild und Banner bearbeiten
      • Die Modellflugbörse für Deine Anzeige mit 10 Fotos aufgeben
      • Deine Mailbox steht bereit
      • Dein Fotoalbum mit bis zu 100 Fotos anlegen
      • Dich mit Gästen und Mitglieder befreunden
      • Im Online-Katalog Deine eigene Wunschliste erstellen
      • Deine Zugangsdaten kannst Du jederzeit selber ändern.
      registrieren
Du befindest Dich hier:

Sensoren von SM-Modellbau

Video Testbericht zu den Sensoren von SM-Modellbau. Stephan Merz, SM Modellbau entwickelt und bietet Modellbauelektonik an. Unter anderem auch mehrere Sensoren (Stromsensor, Drehzahlsensor, Speed-Sensor, GPS-Logger), die wir, in Kombination mit dem LinkVario und LinkVario DUO von Weatronic, testen werden. Getestet werden die Sensoren von Stephan Eich. Der Testbericht wurde unparteiisch erstellt.

Zur Übersicht der Fernsteuerung
klicke auf den Link zurück.

ZURÜCK

Video Testbericht Sensoren von SM-Modellbau

Download

GPS Daten vom zweiten Flug des DogFighters.

Beschreibung

Stromsensor
UniLog Stromsensor 150 A mit 6 mm LMT Gold (für Akkus mit Buchse am Pluspol)
Steckbarer Strom- und Spannungssensor mit folgenden Daten:

  • Steckersystem:     6 mm Gold LMT
  • maximaler Strom:     - 20 A bis + 150 A
  • maximale Spannung:     60 V
  • Messwiderstand:     0,5 mOhm
  • Masse:     15 g

Dieser Sensor passt für Akkus:

  • mit Buchse am Pluspol und Stecker am Minuspol
  • mit Buchse am Pluspol und auch Buchse am Minuspol

Drehzahlsensor

Brushless Drehzahlsensor für UniTest 2, UniLog und JLog2

Brushless Drehzahlsensor für UniTest 2, UniLog und JLog2. Wird zur Messung der Drehzahl einfach an eine Zuleitung des brushless Motors angeschlossen.

Im Setup des UniLog / UniTest 2 / JLog 2 muss für die Drehzahlmessung die korrekte Anzahl der Messimpulse pro Umdrehung vorgegeben werden. Beim optischen und magnetischen Sensor ist das die Anzahl der Propellerblätter bzw. Magnete. Beim brushless Drehzahlsensor ist das die Anzahl der Motorpole. Ein klassischer Innenläufer wie z.B. ein Lehner oder Hacker Motor hat 2 Pole. Ein Aussenläufer hat meist 10 oder 14 Pole.

Zusätzlich kann auch noch der Getriebefaktor vorgegeben werden. Wenn also bei einem Innenläufer mit Getriebe die Drehzahl mit dem brushless Drehzahlsensor gemessen wird, kann auch gleich ein angebautes Getriebe mit eingerechnet werden. Man erhält so die tatsächliche Propellerdrehzahl.

Speed-Sensor

Speed-Sensor für UniLog komplett mit Staudruckrohr und Schläuchen

Echte Geschwindigkeitsmessung bis 450 km/h !

Mit dem Speed-Sensor als Zusatz zum UniLog ist es möglich Fluggeschwindigkeiten von 0 - 450 km/h zu messen und aufzuzeichnen. Die Geschwindigkeitsmessung erfolgt durch Messung von Staudruck (also dem Luftdruck der durch die Fluggeschwindigkeit erzeugt wird) und Umgebungsluftdruck.

Der Speed-Sensor besteht aus zwei Teilen:

  • Das Staudruckrohr ist als Prandtl-Rohr ausgeführt. Dabei wird der Umgebungsdruck direkt am Staudruckrohr über die ringförmig angebrachten Bohrungen gemessen. Auf diese Weise ist das System unabhängig von den Druckverhältnissen im Rumpf (z.B. einströmende Kühlluft).
  • Präzisions-Differenzdrucksensor mit Anschluss zum UniLog. Die Stromversorgung erfolgt vom UniLog aus.

Die Verbindung zwischen Staudruckrohr und Sensor erfolgt über zwei dünne Silikonschläuche.

Technische Daten:

  • Abmessungen Elektronik:    17 x 15 x 15 mm plus Schlauchanschlüsse, Masse 6 g
  • Abmessungen Pitot(Prandtl)-Rohr:     D 4 x 65 mm, Masse 4 g

GPS-Logger

GPS-Logger mit USB-Interface Kabel. Ein vollwertiges 10 Hz GPS mit micro SD Speicherkarte, Vario und Telemetrie!

Der GPS-Logger ist ein vollwertiges GPS-System, das speziell für die Belange im Modellbaubereich entwickelt wurde.

Es ist äußerst klein und leicht, verfügt aber über hervorragende Eigenschaften und Möglichkeiten. Mit bis zu 10 Hz Aufzeichnungsrate und der micro-SD Speicherkarte sind fast beliebig lange Aufzeichnungen mit sehr hoher Detailauflösung möglich.

Die vollständige Anbindung sowohl an die Jeti Duplex Telemetrie als auch an das Multiplex M-Link System machen aus dem GPS-Logger gleichzeitig einen sehr leistungsfähigen Telemetrie-Sensor. Da auch ein zusätzlicher barometrischer (Luftdruck) Höhensensor mit großer Auflösung integriert ist, wird im Telemetriebetrieb auch ein Vario mit dem GPS-Logger realisiert.

Zusätzlich zu den eigenen Messwerten kann der GPS-Logger auch die vollständigen Daten unseres UniLog live über ein direktes Verbindungskabel auslesen und mit auf die Speicherkarte schreiben. Ebenso können die Daten des UniLog mit der Jeti Duplex Telemetrie zum Boden übertragen und zusammen mit den eigenen Messwerten des GPS-Logger dargestellt werden.

Beim Betrieb mit Multiplex M-Link werden automatisch alle Daten auf dem Sensorbus durch den GPS-Logger mitgeloggt und ebenfalls auf die Speicherkarte geschrieben.

Über unser UniDisplay können alle Messwerte des GPS-Logger direkt live betrachtet werden. Alle Einstellungen und Alarme lassen sich selbstverständlich auch komfortabel per Display programmieren.

Die Darstellung und Auswertung der Daten erfolgt 3D in Google EarthTM. Dafür ist lediglich zur Umwandlung in das Google EarthTM Format unsere kostenlose Software "SM GPS Konverter" und das ebenfalls kostenlose Google EarthTM in der Standardversion nötig.

Auch von der bekannten Software LogView www.logview.info wird unser GPS-Logger unterstützt. Hier können die GPS Daten ebenso in das Google EarthTM Format umgewandelt werden. Außerdem lassen sich die Werte noch in normaler Kurvenform darstellen und vieles mehr.

Egal ob Segler, Kunstflugmaschine, Hubschrauber, HLG oder Slowflyer, der GPS-Logger kann auf Grund seines geringen Gewichtes und der kompakten Größe nahezu in jedem Bereich eingesetzt werden. Natürlich ist der GPS-Logger nicht nur für den Modellflug geeignet. Er kann ebenso in RC-Boote, RC-Autos usw. eingebaut werden.

Und das kann der GPS-Logger:

  • 10 Hz GPS, also 10 Messwerte pro Sekunde (besonders gute Auflösung der Daten)
  • micro SD Speicherkarte (nahezu unbegrenzte Aufzeichnung und einfaches Auslesen der Daten)
  • Daten werden als Klartext auf die Speicherkarte gespeichert (Weiterverarbeitung mit vielen Programmen möglich)
  • Höhenmessung durch zusätzlichen barometrischen Sensor unterstützt
  • volle Telemetrieunterstützung für Jeti Duplex und Multiplex M-Link, inklusive barometrischem Vario
  • direkter Anschluss des UniLog möglich zur Datenaufzeichnung und Telemetrieunterstützung
  • Aufzeichnung aller Daten auf dem Multiplex Sensorbus bei Betrieb mit M-Link
  • Aufzeichnung der Empfängerakkuspannung
  • Stromversorgung durch Empfängerakku
  • interne Backup Batterie (Akku) für einen schnellen Start des GPS
  • Start der Aufzeichnung durch verschiedene Bedingungen einstellbar
  • aktueller Status wird über drei LEDs signalisiert
  • direktes Betrachten der Messwerte live mit unserem UniDisplay
  • Parametereinstellungen über PC Software, UniDisplay und Telemetrie möglich
  • Schnelle Umwandlung der Daten in die 3D Darstellung mit Google EarthTM durch unsere "SM GPS-Konverter" Software. (Das Programm gibt es kostenlos auf der Homepage www.sm-modellbau.de im Menüpunkt Software & Updates.)
  • Unterstützung durch die LogView Software www.logview.info (LogView ist ein sehr umfangreiches und doch einfach zu bedienendes Auswerteprogramm für den PC, dass eine Vielzahl unterschiedlicher Mess- und Ladegeräte aus dem Modellbaubereich unterstützt.)
  • Kostenlose Firmwareupdates per PC mit Hilfe unseres USB-Interface Kabels möglich (Software im Menüpunkt Software & Updates erhältlich). Es wird dabei das gleiche USB-Interface Kabel wie beim UniLog, LiPoWatch und UniDisplay verwendet.
  • auf Grund seiner kompakten Größe und des geringen Gewichtes nahezu überall einsetzbar

Technische Daten:

  • GPS Datenrate:     1 Hz, 2 Hz, 5 Hz, 10 Hz einstellbar
  • Speichertyp:     micro SD Karte (Karte mit 2 GB im Lieferumfang)
  • Aufzeichnungsdauer:     bei 10 Hz Datenrate und voller Auslastung ca. 200 kByte / Minute Speicherbedarf, d.h. 7 Tage Aufzeichnung bei 2 GB Karte
  • Stromversorgung:     aus Empfängerversorgung (ab 3,6 V bis maximal 8,5 V)
  • Stromverbrauch:     ca. 70 mA im vollen Betrieb
  • Anschlüsse:     GPN Servokabel für Stromversorgung und / oder Telemetrie, COM Anschluss für UniDisplay / UniLog und Firmwareupdate, Steckplatz für micro SD Karte
  • Abmessungen:     32 x 21 x 11 mm
  • Masse:     11 g ohne Kabel
  • GPS Modul:     Empfindlichkeit bis zu -165 dBm
  • max. Beschleunigung:  4g

Quelle: sm-modellbau.de

Videoinhalte / Playlist

  • Sensoren von SM Modellbau
    Abschlussvideo zum Testbericht zu den Sensoren von SM Modellbau vorgestellt von Stephan Eich.

  • Sensoren von SM Modellbau
    Ankündigung zum Testbericht zu den Sensoren von SM Modellbau vorgestellt von Stephan Eich.

Details

Testbericht
Sensoren von SM-Modellbau

Ort
Berlin, Deutschland

Zeitraum
16.06.2011

Videos
12 min. in Full-HD

Fotos
keine

Bericht
Stephan Eich

Newsletter abonnieren
  • Kostenfrei abonnieren

  • Aktuell informiert

  • Wöchentlich neu

  • Wochenausblick

ANMELDUNG
SM-Modellbau

Blumenstr. 24
D-82407 Wielenbach

Telefon:
0881/9270050
Telefax:
0881/9270052
E-Mail:
info(at)sm-modellbau.de

Geschäftsführer:

Dipl. Ing. (FH) Stephan Merz
Homepage:
SM-Modellbau